Erstmals wird einer Schulklasse das Buch von Siegfried Lowitz als Klassenlektüre zur Verfügung gestellt. Damit verbunden sind einzelne Projektarbeiten in den Fächern Deutsch, Informationstechnologie, Geschichte, Wirtschaft und Recht sowie Erdkunde.

Die Ergebnisse sollen von den Schülern unter Anderem auf dieser Seite präsentiert werden.

Um der Kreativität der Klasse möglichst viel Raum zu schenken, wurden durch die Stiftung keine Einschränkungen der Projektarbeiten vorgegeben.

Für das Schuljahr 2016/17 können sich erneut Schulklassen für den Erhalt einer Klassenlektüre bewerben. Schriftliche Bewerbungen können per Mail über   kontakt@lowitz-stiftung.de eingereicht werden.

Bewerbungsschluss für das Schuljahr 2016/17 ist der 30. November 2016. Eine Entscheidung der Stiftung wird zum 15. Dezember 2016 bekanntgegeben.